Lüge&Liebe 2014

Liebe&Lüge

ein Theater im Theater von der JugendTheaterGruppe im T-Werk

Liebe&Lüge

 INHALT

„Schulalltag im Internat. Als es darum geht den Kreativpunktestand aufzubessern, schließt sich eine Gruppe zusammen und will die Lehrer mit Shakespeares „Romeo und Julia“ beeindrucken. Während der Proben geschieht jedoch Erstaunliches: Die jungen Schauspieler verwirren sich immer tiefer in die uralte Geschichte des Dramas. Romeo-Darsteller Rüdiger, entbrennt in Liebe für Jasmin, die die Julia spielt. Exfreundin Ashley und ihre Clique planen eine grausame Rache.“

Liebe&Lüge

Seit dem Herbst 2013 arbeitet die JugendTheaterGruppe des T-Werks an ihrem neuen Stück „Liebe und Lüge“. Nach „In 80 Tagen zum Olymp“ ist dies nun schon die zweite Produktion der Gruppe.

Liebe&Lüge

Die Jugendlichen bestimmten von Beginn an die Entwicklung der Inszenierung. Sie wählten eigene Inhalte, Figuren und Dialoge und entwarfen unter fachlicher Betreuung Konzepte für Bühne, Kostüme, Musik, Requisiten und Technik, die sie in „Liebe und Lüge“ umsetzen konnten.